Zweifamilienhaus in Holzbauweise

Impressionen

Zweigenerationenhaus

Das an ein Bestandsgebäude gebaute Zweifamilienhaus liegt am Rande des Industriegebiets in Waldshut- Tiengen und verfügt über zwei übereinanderliegende Wohnungen in Holzbauweise. Die Bauherrschaft wünschte sich einen Neubau mit zwei Wohnung und den Abriss des maroden Bestandsgebäudes. Der Keller, die Garage und das angrenzende Wohngebäude sollten aber erhalten bleiben. Nach dem Abriss des Bestandgebäudes im April 2012 wurde über den Bestandkeller eine Betondecke gegossen. Der Wunsch war ein durchgehender Personenaufzug vom Keller bis ins Dachgeschoss. Zudem wünschte sich die Bauherrschaft eine sichtbare Brettschichtholzdecke und einen sichtbaren Dachstuhl mit einer Gutex – Aufdachdämmung. Die Wünsche der Bauherrschaft haben wir in der Planung berücksichtig und dementsprechend umgesetzt. Die Außenwände wurden mit Zellulosedämmung gedämmt und die Außenfassade wurde als Gutex- Putzfassade ausgebildet. So Entstand ein harmonisches ökologisches Gesamtgebäude mit einer sehr ansprechenden Architektur und einem hervorragendem Wohnklima. Das Projekt umfasste 410 qm Wohnfläche, die Bauzeit Betrug insgesamt 10 Monate, so dass die Bauherrschaft im April 2013 mit Freude einziehen konnte.

Leistung & Highlights

  • Holzständerhaus
  • Kunststofffenster
  • Elektrische Storen
  • Aufzug
  • Luft-Wasser Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • Kaminofen
  • Garage
  • Parkettboden
  • Balkon/Terrasse
  • Garage mit 3 Stellplätzen
  • Massivholzdecke
  • Sichtdachstuhl

Daten

Zweifamilienhaus

Haustyp

2

Etagen

8

Zimmer

Waldshut-Tiengen

Standort

410 qm

Wohnfläche

Satteldach, 16° DN

Dachform

16,40 x 10,85 m

AUßENMAßE

10 Monate

Bauzeit

April 2013

Fertigstellung