Sanierung

Impressionen

Sanierung Fachwerkgebäude zu Wohnraum

Das wunderschöne Fachwerkhaus liegt in der schönen Ortschaft CH Bachs-Rüebisberg. Die Bauherrschaft wünschte sich die Renovierung bzw. Neuaufbau der Bestandsgebäude. Der Gewölbekeller sollte erhalten bleiben. Nach dem Rückbau der maroden Wände bzw. Dachstuhls wurden die Tragwände neu aufgemauert. Eine neue Balkenlage im Hauptgebäude über dem Erdgeschoss wurde eingezogen. Das neue Fachwerk wurde in die neue Dämmebene eingepasst. Im Dachgeschoss wurden neue Holzständerwände mit Gipsfaser beplankt. Der Dachstuhl blieb weitestgehend erhalten, die Bundbalken blieben sichtbar. Die Zwischensparrendämmung wurde eingebracht und mit Gipskarton bekleidet. Die Außenwände wurde von innen aufgedoppelt und ausgedämmt und mit Gipsfaserplatten beplankt. Im Gesamten Gebäude wurde massive Dielen in Fichte bzw. Eiche verlegt. Im Erdgeschoss ist der ebenerdige Hauseingang mit Flur, von hier aus kommt man auch in das linke Wohngebäude. Nach rechts erreicht man den Gewölbekeller und den zur Treppe die in das Obergeschoss führt. Im Obergeschoss befindet sich der große Ess-Küche Wohnraum. Im Wohnraum hat man einen herrlichen Blick auf die restaurierte Bruchsteinwand und das Sichtgebälk. Über die neue Holzspindeltreppe gelangt man ins Dachgeschoss. Im Dachgeschoss befinden sich Schlafzimmer, ein Durchgangszimmer ein Bad und eine separates WC mit Waschbecken. Die Vorher- und Nachher Situation zeigt was alles im Sanierungsbau möglich ist. Es Entstand ein wunderschönes Fachwerkgebäude in einer traumhaften Lage.

Leistung & Highlights

  • Sanierung, Neuaufbau Fachwerkhaus
  • Fachwerk
  • Holzbalkenlage
  • Dachstuhl
  • Fenster
  • Dielenboden

Daten

Sanierung Fachwerkgebäude

Haustyp

3

Etagen

6

Zimmer

CH Bachs- Rüebisberg

Standort

140,00 qm

Wohnfläche

Satteldach, 50° Dachneigung

Dachform

16,00 x 16,00 m

AUßENMAßE

12 Monate

Bauzeit

August 2010

Fertigstellung