Großes Einfamilienhaus mit viel Platz

Impressionen

Massivhaus mit viel Platz

Das Massivhaus im Zentrum vom sonnenverwöhnten Höchenschwand bietet viel Platz auf drei Etagen. Das Haus wurde exakt auf die Bedürfnisse der Familie abgestimmt: Genug Platz, für Hobby, Wohnen und Erholung. Das Projekt umfasste 370 qm. Da Schauinsland Haus in der Planungsphase kostenfrei Individualisierungen vornimmt, konnten auch alle speziellen Wünsche der Bauherrschaft erfüllt werden. Bevor der Neubau starten konnte musste das Bestandsgebäude abgerissen werden. Nach dem Abriss ging es zügig mit den Bauarbeiten weiter und es konnte in kürze die Bodenplatte gegossen werden. Der Keller wurde an den erdberührenden Stellen mit Betonwänden und an den restlichen Wänden mit 36,5 cm Porotonsteinen erstellt. Die Wände im Erdgeschoss und Dachgeschoss wurden mit Porotonsteinen gemauert. Der Dachstuhl wurde als sichtbarer Dachstuhl mit einer Aufdachdämmung ausgeführt. Der Bauherrschaft war es wichtig den Kachelofen aus dem ehemaligen Bestandsgebäudes wieder im neuen Haus zu integrieren, diesem Wunsch sind wir gerne nachgekommen. Der alte Kachelofen ist nun ein Highlight und ein Blickfang im neuen Haus. Im Dachgeschoss haben wir auf Kundenwunsch eine Sauna eingebaut, besonders in kalten Wintermonaten bietet diese Zeit zur Entspannung und Erholung. Auch der direkte Zugang vom Balkon in den großzügig neu angelegten Garten war der Bauherrschaft von großer Bedeutung und wurde dementsprechend umgesetzt. Nach kurzweiligen 12 Monaten Bauzeit konnte sich die Bauherrschaft über den Einzug im August 2014 freuen. Die Bauherrschaft wusste zwar ungefähr was sie wollten, haben aber einen hohen Wert auf individuelle Beratung und Planung gelegt. Insbesondere der Faktor Energieeffizienz war der Bauherrschaft sehr wichtig. Daher haben wir eine Luftwasser- Wärmepumpe eingebaut, diese wird mit Strom aus der auf dem Dach installierten PV Anlage gespeist wird. In allen Räumen wurde eine Fußbodenheizung installiert. Dies ist zum einen eine effiziente Heizmöglichkeit und zum anderen kommt es den Wunsch von der Bauherrschaft nach, den Raum bestmöglich zu nutzen. Mit Außenwänden aus Porenbetonsteinen in der Stärke von 36,5 Zentimetern und der Aufdachdämmung erreicht das Haus spielend die Vorgaben der Energieeinsparverordnung sowie der KfW-Förderbank Ein persönliches Highlight der Familie ist der integrierte Wintergarten, dieser lädt auch an weniger schönen Tag zum Verweilen ein.

Leistung & Highlights

  • Massivhaus Ziegelstein
  • Holztreppe
  • Kunststofffenster
  • Elektrische Storen + Rollladen
  • Luft-Wasser Wärmepumpe
  • Fußbodenheizung
  • Sauna
  • Kachelofen
  • PV Anlage
  • Sichtdachstuhl
  • Wintergarten

Daten

Einfamilienhaus

Haustyp

3

Etagen

6

Zimmer

Höchenschwand

Standort

370 qm

Wohnfläche

Satteldach, 33° Schräge

Dachform

9,00 x 22,00 m

AUßENMAßE

12 Monate

Bauzeit

August 2014

Fertigstellung